Flächenverbrauch durch Erneuerbare Energien-Anlagen

Auch Energieanlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien benötigen Flächen. Der Begriff „Flächenverbrauch“ wird kritisiert, da Fläche anscheinend nicht verbraucht werden kann. Es ist jedoch so, dass Fläche auf unserem Planeten, in unserem Land, in unserer Gemeinde nicht unbegrenzt vorhanden ist. Dort wo ein Supermarkt gebaut wird kann keine Schule und kein Baugebiet entstehen und auch keine Landwirtschaft mehr betrieben werden 1). Jeder Hektar Fläche, der für eine von mindestens 7 denkbaren Verwendungsmöglichkeiten herangezogen wird, ist verbraucht und steht keiner anderen mehr zur Verfügung, zumindest mittelfristig nicht 2).

Bei der Energiewende kehren wir von zentralen großen Erzeugungsanlagen ab. Von Atomkraftwerken, von Kohlekraftwerken und auch von zusätzlichen großen Wasserkraftwerken.

Tab.: Flächenbedarf in ha für 1 MW Leistung / Fläche für Ertrag von 1 Mio kWh/a

Anlage Biogas PV-Freifläche Windkraftanlage Verhältniszahl
Fläche / Leistung 452 3 0,02 ha für 1 MW Leistung
Fläche / Ertrag 65 3 0,01 ha für 1 Mio kwh / a

Quelle: Energieagentur Ravensburg; Heft 12, Energie- und Klimaschutzkonzept für die Region Bodensee-Oberschwaben; Regionalverband BO; S. 45.
Download unter https://www.rvbo.de/Service/Publikationen

Fazit: In Verantwortung für einen nachhaltig flächenschonenden Umgang mit begrenzter Fläche sollten wir uns entscheiden, welche erneuerbare Energieerzeugung für uns die beste ist. Erneuerbare Energieerzeugung beansprucht Fläche, die sie bekommen muss, sonst können  wir die Energiewende vergessen. Wo schränken wir uns bei anderer Flächeninanspruchnahme ein ?

Text: uwalz

1)  In Baden-Württemberg werden nach wie vor 5,2 ha Fläche täglich –täglich– verbraucht. Das sind 7,5 Fussballfelder täglich, im Jahr 2713 Fussballfelder.
(https://www.statistik-bw.de/Presse/Pressemitteilungen/2016242)

2) Fläche für Straßen und Parkplätze, Wohngebiete, Gewerbegebiete, Freizeitanlagen, Nahrungsmittelproduktion, Energieanlegen und für die Natur.

PV-Check jetzt!

Möchten Sie das Potenzial einer PV-Anlage auf Ihrem Dach prüfen?

PV-Schnell-Check

Unser PV-Schnell-Check ermittelt in Sekundenschnelle das Potenzial für ein Sonnenkraftwerk auf Ihrem Gebäude und zeigt in einer unverbindlichen Auswertung Eckdaten der Wirtschaftlichkeit.

Jetzt PV-Check starten:


Hinweise / Erläuterungen zum Ablauf des
PV-Check finden Sie hier:
Hinweise zum Ablauf des PV-Checks (pdf)